Beiträge

Der Bundesverband bilanziert ein Jahr Ampel-Koalition

Der Bundesverband bilanziert das erste Jahr der Ampel-Koalition. Hier die Ausführungen im Detail: Ein Jahr Ampel: Wir schaffen Sicherheit in der Krise “Die Welt ist am Beginn eines Jahrzehnts im Umbruch, deshalb können wir nicht […]

Beitritt zum Vorhaben Kinderfreundliche Kommunen e.V.

Die Fraktion beantragt für die Stadt die Teilnahme am Vorhaben Kinderfreundliche Kommunen e.V. . Dabei geht es um eine Initiative des Deutschen Kinderhilfswerkes und Unicef, die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und unterstützt wird.

Jahreshauptversammlung am 22.11.2022

Bild: Der neue Vorstand der Coburger Grünen v.l.n.r.: Petra Wöhner, Stefanie Rohdenburg, Rolf Hollering, Angela Platsch, Johanna Beetz, Alexandra Müller, Uschi Neubauer, Helena Lakemann, Stefan Schwuchow und Bernd Leuthäusser. Berichte, Vorstandswahlen und ein richtungsweisender Leitantrag […]

Kandidat*innen für LTW und BTW 2023

Bericht von Petra Wöhner, Helena Lakemann und Rolf Hollering – gleichzeitig unsere Pressemitteilung: Der Kreisverband Coburg Stadt und Land hat am Dienstag die Bewerberinnen und Bewerber für die Landtags- und Bezirkstagswahlen im Herbst 2023 gewählt. […]

Radtour zum Tag der Deutschen Einheit

Bürgermeister Tobias Ehrlicher ließ es sich nicht nehmen, die Grüne Polit-Prominenz bei ihrer Ankunft am Bahnhof in Bad Rodach zu begrüßen. Hier im Gespräch mit dem Bayrischen Spitzenduo für die Landtagswahl Katharina Schulze, Ludwig Hartmann, […]

Antrag Änderung der Badeordnung für das Aquaria

Im Wandel der Zeit hat sich auch die Badebekleidung immer wieder verändert. Aktuell stehen wir vor den Herausforderungen, wie wir wertschätzend und auch möglichst dezent mit den Anforderungen der verschiedenen Geschlechter und Geschlechtszugehörigkeiten oder auch Non-Binarität umgehen können, ohne betroffene Menschen zu diskriminieren und auszugrenzen.

Pressemitteilung – Klimaschutz in Coburg

MdB Johannes Wagner zum Thema Klimaschutz in unseren Städten in Verbindung mit der aktuellen Coburger Diskussion zu unnötigen Baumfällungen und der absurden Fixierung großer Teile des Stadtrats auf die Erhaltung aller Kurzzeitparkplätze.

Antrag Pflanzung und Kennzeichnung von Obstbäumen

Streuobstwiesen und der Allgemeinheit zugängliche Obst- und Nussbäume gehören zur fränkischen Kultur und Kulturlandschaft dazu. Diese nachhaltige Kultur soll auch in der Stadt Coburg erweitert werden. Die Umsetzung des Antrags wäre ein Beitrag zur Reduzierung des Energieverbrauchs, der Nutzung lokaler Ressourcen und zur Erhöhung der Resilienz im Sinne der Transition Town Initiative.

Anfrage der Stadtratsfraktion zum Coburger Convent

Der Stadtrat der Stadt Coburg möge beschließen: Zur Energieeinsparung und Verbesserung der CO2-Bilanz im Gebäudesektor erarbeitet die Verwaltung umgehend ein Paket (Coburger Osterpaket) aus Sofortmaßnahmen zur unverzüglichen Umsetzung, das aus den im folgenden beschriebenen Teilmaßnahmen besteht:

Biene Berta bloggt – Coburg goes Green Deal!

Heute Mittag bin ich fast verdörrt. So eine Trockenheit! So hab ich mich auf den Weg zum extra für uns Insekten angelegten Gartentümpel gemacht. Dabei bin ich am Gartentisch vorbeigeflogen, wo meine Gartenbesitzerin aktiv war. […]

Evaluation ÖPNV

Der zweite Monat des 9-Euro-Tickets für die Nutzung des ÖPNVs soll in Bezug auf Fahrgastzahlen und Auslastung der Stadtbusse im Vergleich zum Juli 2019 evaluiert und anschließend dem Stadtrat vorgelegt werden.

Antrag Urban Gardening

Die Stadt Coburg hat sich Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben. Das Projekt des Urban Gardening kann bei den Bürgerinnen der Stadt nicht nur die Lebensqualität, sondern auch das Bewusstsein für Nachhaltigkeit, Artenvielfalt und Lebensmittel erhöhen und somit zu einem niedrigschwelligen und positiven Zugang zu Klimaschutz in Coburg sein.

Stellungnahme von Wolfgang Weiß zum Thema Zirkus mit Wildtieren in Coburg

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen spricht sich klar gegen Wildtiere im Zirkusbetrieb aus! Abgesehen von den Haltungsbedingungen, die alles andere als artgerecht sind, geht es auch um den Respekt gegenüber Mitgeschöpfen, der mit Trainingsmethoden und andressierten Abläufen für das Programm in der Manege unvereinbar ist. Etliche europäische Länder wie Schweden, Belgien oder Dänemark haben deshalb Wildtiere im Zirkus verboten. 2019 scheiterte im Bundestag ein entsprechender Antrag der Grünen.

Antrag Energetische Sanierung

Der kommunale Fördertopf zur energetischen Gebäudesanierung soll so gestaltet werden, dass die Förderung abhängig von der Effizienz der Maßnahmen gestaltet wird. Ein Rückfluss der ausgeschütteten Mittel erfolgt über die zu erwartenden Gewinne des Photovoltaik-Fonds (bei gleichbleibenden heutigen Bedingungen über 23 Jahre – bei zu erwartenden Energiepreissteigerungen entsprechend früher).

Antrag – Nachmittag der Generationen

… Daher stellen wir den Antrag, jedes Jahr am Nachmittag und Mittag des Pfingstmontags einen „Nachmittag der Generationen“ mit einem Kinderfest sowie am Abend ein „Abend der Kulturen“ auf dem Marktplatz zu veranstalten. Zu diesem weltoffenen und Generationen übergreifenden Fest sollen alle Bürger*Innen und Coburger Kulturen-Vertreter*Innen eingeladen werden. Auch sollen jedes Jahr am Pfingstwochenende in der Innenstadt verschiedene Infostände und Aktionen zum Thema Weltoffenheit, Demokratie und Antifaschismus eingerichtet werden.

Beiträge filtern