Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Plakatieren gegen Rechts - gemeinsame Aktion von Grünen, SPD, Linke und Piraten

Mit Slogans wie "Natürlich deutsch" oder "Asylflut stoppen" bestreitet die NPD aktuell ihren Bundestagswahlkampf. Dabei ist die Partei für eine wahre Flut selbst verantwortlich, nämlich die Unzahl an Plakaten in den Gemeinden im Landkreis, aber auch im Stadtgebiet.

 

Für die Coburger Grünen, die SPD, die Linke und die Piraten ein Grund, ein klares Bekenntnis abzugeben: gegen ewig Gestrige, die verzweifelt die Uhr gegen den Fortschritt zurückdrehen wollen, in einer pluralistischen und vielfältigen Welt mehr Gefahren als Chancen sehen und aus Angst um ihre eigenen Vorteile anderen Menschen ihre Rechte absprechen. Letztlich geht es den Rechtsextremen darum, Sündenböcke zu finden und Menschen auszugrenzen, anstatt sich konstruktiv den Herausforderungen einer globalisierten und internationalen Welt zu stellen.

 

  Plakatieren gegen Rechts

 

Gemeinsam setzten die vier Coburger Kreisverbände am Samstag, 07.09., daher ein Zeichen und plakatierten ausgehend vom Gebäude der Scheidmantel-Brauerei innerhalb des Stadtgebietes. Den Plakaten der NPD wurden jeweils Aussagen der vier Parteien entgegen gestellt. Die vier Kreisverbände haben sich auf diese gemeinsame Aktion verständigt, weil sie bei allen politischen Unterschieden eines eint: die Ablehnung rechter Parolen.

Die vereinfachenden Slogans der Rechtsextremen bleiben damit sichtbar, aber nicht unwidersprochen, die Wählerinnen und Wähler sehen klare Alternativen und haben die Möglichkeit zu demokratischer Meinungsbildung.

 

  Plakatieren gegen Rechts

 

 

Ina Sinterhauf

08.09.2013

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 9843 mal angesehen.



.