Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Bundestagskandidat besucht Ausstellung "Das Bauprojekt im Kindergarten" an der HS Coburg

Ein aus grüner Sicht gelungenes Projekt der frühkindlichen Bildung ist "Das Bauprojekt" der Hochschule Coburg. Manuel Dethloff, Direktkandidat der Grünen für den Bundestag hier in der Region, besuchte am 24. Juli die diesjährige Ausstellung an der Hochschule und informierte sich bei Initiatorin Ina Sinterhauf über die Hintergründe und Ziele, die Methoden und Ergebnisse des Projektes.

 

Auf den Anfang kommt es an – diese Weisheit leitet viele Konzepte der frühkindlichen Bildung: Was in jungen Jahren an Erfahrungen angelegt wird, darauf können spätere Bildungsbemühungen aufsetzen. Gute frühkindliche Bildung bedeutet nicht, Inhalte aus der Grundschule in den Kindergarten vorzuziehen, sondern sie berücksichtigt die Lernweisen und Weltsichten der Kinder, schafft vielfältige Lern- und Erfahrungsgelegenheiten und vernetzt gewonnene Erkenntnisse, um Potenziale zu entfalten.

 

"Mich beeindruckt vor allem, wie viele unterschiedliche Fähigkeiten der Kinder mit dem Bauprojekt angesprochen und gefördert werden.", so Manuel Dethloff nach dem Ausstellungsbesuch. "Auf spielerische Art und Weise setzen sich die Kinder mit einem Thema ihrer Lebenswelt auseinander und entdecken Details und Zusammenhänge, die ihnen sonst vielleicht verborgen geblieben wären."

 

Im Rahmen des Bauprojektes beschäftigen sich die Kinder in einzelnen Modulen zum Beispiel mit den Themen Wohnen, Raum oder Stadt. In vielen kleinen Übungen werden sie nach und nach an den Entwurf eines eigenen Hauses herangeführt. Dazu wird die bewusste Wahrnehmung der Umwelt ebenso trainiert wie die Wahrnehmung und Formulierung eigener Bedürfnisse. Bei Exkursionen sammeln die Kinder viele Eindrücke, und in Gruppenarbeiten handeln sie Kompromisse in der Gestaltung aus, zum Beispiel beim Bau einer Höhle. Am Ende des mehrmonatigen Projektes gestalten die Kinder nach eigenen Vorstellungen ein Haus und bauen dieses als Modell.

 

Im aktuellen Kindergartenjahr nahmen drei Einrichtungen am Bauprojekt teil: Das Caritas-Kinderhaus LEO sowie die Marienschule (beide in Coburg) und das Haus für Kinder am Kastanienbaum in Meeder ermöglichten damit insgesamt 80 Kindern neue Erfahrungen. Dass es im nächsten Jahr noch mehr Einrichtungen werden, wünscht sich Projektleiterin Ina Sinterhauf: "Das "Bauprojekt" ist durch seinen baukastenartigen Aufbau in allen Kindergärten einsetzbar und spricht im Grunde wirklich alle Entwicklungsbereiche an, von der motorischen über die verbale bis hin zur sozialen Entwicklung."

 

Ein guter Ansatz, der verschiedene Bildungsaufträge von Kindergärten vereint und damit sinnvoll in ein Projekt integriert – das war auch die einhellige Meinung der beteiligten Kindergärten. Interessierte erhalten weitere Informationen zum Bauprojekt bei der Hochschule Coburg, Ina Sinterhauf, tel. 09561/317-251 oder ina.sinterhauf@hs-coburg.de.

 

"Ein aus meiner Sicht vorbildliches Projekt, dem eine weitere Verbreitung zu wünschen ist.", so Manuel Dethloff in seinem Resümee nach dem Ausstellungsbesuch: "Aus meinem beruflichen Hintergrund heraus weiß ich, wie wichtig gerade eine frühe Förderung unserer Kinder ist." Viele Defizite, an denen später mit Kindern und Jugendlichen unter Einsatz von viel Zeit und Geld gearbeitet werde, ließen sich mit einer individuellen Förderung in den ersten Lebensjahren verhindern. Deshalb ist die frühe Förderung den Grünen im politischen Handeln auch besonders wichtig.

 

2013.07.24 Ausstellung Bauprojekt 01

Initiatorin Ina Sinterhauf und Bundestagskandidat Manuel Dethloff im Gespräch über "Das Bauprojekt".

 

2013.07.24 Ausstellung Bauprojekt 02

Ina Sinterhauf erklärt Manuel Dethloff die Ideen der Kinder für ihre Häuser.

 

Manuel Dethloff

29.07.2013

 



.