Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Die Coburger Grünen in Mitwitz auf Klausur

2013.03.10 Klausur Teaser

Am Samstag, 9. und Sonntag, 10. März fanden sich die Coburger Grünen zu einer politischen Klausurtagung im Hotel Wasserschloss in Mitwitz ein. Zahlreiche Themen standen zur kommenden Landtags- und Bundestagswahl an, aber auch über Sachthemen wurde ausgiebig diskutiert.

 

Gibt man bei Wikipedia den Begriff "Klausurtagung" ein, kommt neben einem erklärenden Text auch ein Bild vom CSU-Klausurort Wildbad Kreuth. Und man erfährt, dass der Begriff Klausur von lateinisch claudere = abschließen, verschließen abgeleitet wird. Dann haben wir ja im Hotel-Gasthof Wasserschloss in Mitwitz alles richtig gemacht! Das Marktstädtchen ist mindestens genauso schön wie das ehemalige Kurbad in Oberbayern, und es liegt deutlich näher zu Coburg. Die Grünen vom Kreisverband Coburg-Stadt kamen in Mitwitz am vergangenen Wochenende zusammen, um ungestört über zahlreiche Themen zu sprechen. Aber auch kulinarische Genüsse und das pesönliche Gespräch kamen nicht zu kurz. Die Ergebnisse der Klausur werden sicherlich in nächster Zeit hier auf der Homepage zu finden sein. Ein Bildbericht:

 

2013.03.09 Klausur 01

Unser Tagungsort, gleich neben dem Wasserschloss.

 

2013.03.09 Klausur 02

Flagge zeigen, auch bei der Klausur.

 

2013.03.09 Klausur 03

Für die Coburger Grünen stellte man einen großen, hellen Raum zur Verfügung. Ideal zum Arbeiten.

 

2013.03.09 Klausur 04

Erste Notizen: das Programm der Klausurtagung mit einigen Punkten.

 

2013.03.09 Klausur 05

Wir waren gut versorgt mit Wasser, Fruchtsäften und Kaffee.

 

2013.03.09 Klausur 06

Die Moderatorin: Vorstandssprecherin Martina Benzel-Weyh.

 

2013.03.09 Klausur 07

Der Moderator: Vorstandssprecher Stefan Rau.

 

2013.03.09 Klausur 08

Manuel Dethlofff, Bundestagskandidat und Beirat im Vorstand der Stadtgrünen, besprach mit den KlausurteilnehmerInnen die Strategie des Wahlkampfs.

 

2013.03.09 Klausur 09

Roman Kollar zog aus dem Internet aktuelle Informationen.

 

2013.03.09 Klausur 10

Ergebnisse der Klausur: Festgehalten im Laptop.

 

2013.03.09 Klausur 11

Im Gespräch: Stadtrat und Fraktionsvorsitzender Wolf-Rüdiger Benzel, Stadträtin Angela Platsch und Schriftführerin Brigitte Dürr.

 

2013.03.09 Klausur 12

Im Gespräch: Vorstandssprecher Stefan Rau und Beisitzer Thomas Götz.

 

2013.03.09 Klausur 13

Gruppenbild am Abend des ersten Klausurtags: v.l.n.r. Thomas Götz, Michael Dorant, Ina Sinterhauf, Martina Benzel-Weyh, Brigitte Dürr, Wolf-Rüdiger Benzel, Stefan Rau, Angela Platsch, Roman Kollar, Wolfgang Weiß.

 

2013.03.10 Klausur 01

Und weiter ging's am zweiten Tag: Die Tischrunde am Sonntag Morgen.

 

2013.03.10 Klausur 02

Martina Benzel-Weyh hatte gut lachen: Wir kamen richtig gut voran mit dem, was wir uns fürs Wochenende vorgenommen hatten.

 

2013.03.10 Klausur 03

Der Notizzettel, zum Ende der Klausurtagung hin gut gefüllt.

 

2013.03.10 Klausur 04

Die Beisitzer Michael Dorant und Günter Rödel mit Vorstandssprecherin Martina Benzel-Weyh.

 

2013.03.10 Klausur 05

Günter Rödel, Martina Benzel-Weyh.

 

2013.03.10 Klausur 06

Roman Kollar und Wolf-Rüdiger Benzel.

 

2013.03.10 Klausur 07

Kassierin Ina Sinterhauf bei der Nachfrage, ob sich alle auf der Essensliste eingetragen haben. Es gab fränkische Spezialitäten (u.a. "Bärlauchcremesuppe mit Bröggela").

 

2013.03.10 Klausur 08

Im Gespräch: Manuel Dethloff und Wolfgang Weiß.

 

2013.03.10 Klausur 09

Das Gruppenbild am Ende der Klausur: v.l.n.r. Manuel Dethloff, Wolfgang Weiß, Wolf-Rüdiger Benzel, Michael Dorant, Thomas Götz, Ina Sinterhauf, Martina Benzel-Weyh, Günter Rödel, Roman Kollar.

 

 

Wolfgang Weiß

12.03.2013

 

 

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 10505 mal angesehen.



.