Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Filmschau "Die 4. Revolution" am 01.12.

Die aktuellen Ereignisse lassen es in den Hintergrund treten, doch am 30. November beginnt in Paris der Weltklimagipfel, auf dem erneut die Chance besteht, wesentliche Schritte zu einem globalen Klimaschutz zu gehen und konkrete, verbindliche Maßnahmen zu beschließen.

Es steht allerdings zu befürchten, dass es wie bei den vorherigen Klimagipfeln in Lima, Warschau und Rio auch erneut nur zu unverbindlichen Absichtserklärungen kommen wird. Dabei ist der globale Klimaschutz eine der größten Herausforderungen unserer Zeit - wenn nicht gar die größte. Deshalb wird der Klimagipfel weltweit von Aktionen, Demonstrationen und Veranstaltungen begleitet werden.

 

Die Coburger Grünen zeigen anlässlich des Weltklimagipfels am Dienstag, 01. Dezember, um 19.30 Uhr den Film "Die 4. Revolution - Energy Autonomy". (Ort: Grünes Büro, Steintor 1)

 

Filmplakat Die 4. Revolution

 

In diesem Dokumentarfilm werden eindrückliche Beispiele gezeigt, wie Energieversorgung aus Regenerativen Energien funktionieren kann - ohne Kohle, Gas oder Atom und zwar sowohl in Industrieländern als auch in Schwellenländern und Entwicklungsländern. Vorgestellt werden dabei auch Beispiele einer regionalen oder lokalen Versorgung, d.h. mit begrenzten Stromnetzen und kleinen Einheiten.

Was der Film auch zeigt: Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, ist eine Neuordnung der Machtverhältnisse nötig. Energieerzeugung und -versorgung darf nicht in der Hand weniger Großkonzerne bleiben, wenn 100 % Erneuerbare Energien (und damit verbunden mehr Klimaschutz) gelingen soll.

 

Die Filmschau versteht sich auch als Auftakt zu einer längeren Veranstaltungsreihe zum Thema "Klimaschutz braucht keine Atomkraft", die in den kommenden Monaten bis zum Sommer stattfinden wird.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zur Filmschau. Der Eintritt ist frei.

 

 

Ina Sinterhauf

20.11.2015

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 8520 mal angesehen.



.