Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Bundestagswahl 2013: Mitgliederentscheid im Grünen Büro

2013.06.08 Mitgliederentscheid Teaser

Am vergangenen Samstag wählten die grünen Partei- mitglieder in Coburg Stadt und Land die Wahlkampf- themen aus, die sie ganz oben auf der Prioritätenliste sehen möchten. Klimaschutz, Steuergerechtigkeit und Zurückhaltung bei Rüstungsexporten landeten bei der Abstimmung ganz oben. Unser Bundestagskandidat für den Wahlkreis Coburg Manuel Dethloff moderierte die Versammlung.

 

„100% erneuerbare Energie - für eine Energiewende in Bürgerhand", „Niedrige Steuern für Geringverdiener und Mittelschicht" und „Keine Rüstungsexporte zulasten von Menschenrechten" heißen die drei Projekte, mit denen die Coburger Grünen in den Bundestagswahlkampf ziehen würden. Beim bundesweiten Mitgliederentscheid am vergangenen Wochenende hatten die Grünen die Qual der Wahl. Aus 58 Schlüsselprojekten sollten sie jene auswählen, die bei einem Regierungswechsel in Berlin als Erstes angegangen werden sollen.
„Nach der Wahl unserer Spitzenkandidaten haben wir erneut die Möglichkeit direkt mitzubestimmen und die Richtung unserer Partei zu beeinflussen. Lasst uns dies nutzen und die Schwerpunkte für die Zeit nach dem Regierungswechsel festlegen", so der grüne Bundestagskandidat Manuel Dethloff, der den Coburger Mitgliederentscheid am 8. Juni moderierte. Zahlreiche Grüne aus Stadt und Landkreis diskutierten im Grünen Büro über die Energiewende, eine flächendeckende Breitbandversorgung und über die Steuerpolitik. Nach gut zwei Stunden stand das Ergebnis fest. „Ich freue mich, dass so viele hier waren und viele weitere sich per Briefwahl am Mitgliederentscheid beteiligt haben", so Manuel Dethloff.
Ob die Coburger Grünen mit ihrem Abstimmungsergebnis im bundesweiten Trend liegen, wird sich am 12. Juni zeigen, wenn das Gesamtergebnis in Berlin bekannt gegeben wird.

 

Das Protokoll mit den Ergebnissen des Mitgliederentscheids vom 8. Juni im Grünen Büro kann hier herunter geladen werden: 2013.06.09 Protokoll Mitgliederentscheid Coburg (Größe: 797 kB; Downloads bisher: 3904; Letzter Download am: 29.06.2017)

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 01

Ein gut gelaunter Manuel Dethloff mit gut gelaunten Grünen aus Coburg-Stadt und -Land zu Beginn des Mitgliederentscheids im Grünen Büro, Steintor 1, in Coburg.

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 02

Alle grünen Parteimitglieder hatten mit dem aktuellen SCHRAEGSTRICH die Wahlunterlagen bekommen.

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 03

Vorstandsmitglied Michael Dorant hatte die achtundfünfzig Schlüsselprojekte, aus denen neun ausgewählt werden sollten, nochmal ausgedruckt und an die Wand gehängt.

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 04

Energiewende & Ökologie - einer der drei Themenblöcke, um die es bei der Abstimmung ging.

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 05

Der Wahlzettel.

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 06

Nachdem alle offenen Fragen geklärt waren, ging es zur Abstimmung.

 

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 08

Die Wahlurnen, groß genug für die großen Stimmzettel.

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 09

Dietlind Rexroth gibt ihren Stimmzettel ab.

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 10

Michael Dorant, Gaby Jahn und Thomas Götz bei der Auszählung.

 

2013.06.08 Mitgliederentscheid 11

Michael Dorant und Gaby Jahn fassen das Ergebnis des Mitgliederentscheids zusammen.

 

 

Manuel Dethloff

Wolfgang Weiß

11.06.2013

 

Dieser Artikel wurde bereits 16528 mal angesehen.



.