Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Zweiter Infostand zum Volksbegehren in Coburger FuZo

2013.01.26 Teaser Volksbegehren

Bis zum kommenden Mittwoch kann man sich im Coburger Rathaus zum Volksbegehren "Ja zur Bildung, Nein zu Studiengebühren" eintragen. Ein zweites Mal waren die Coburger Grünen in der Fußgängerzone, um an Infostand für das Volksbegehren zu werben, das auf bestem Wege ist, die notwendigen 10 Prozent zu erreichen.

 

Zum aktuellen Stand des Volksbegehrens gibt es Informationen auf der Internetseite der Initiatoren:

Volksbegehren gegen Studiengebühren

 

In der Stadt Coburg hatten sich bis zum vergangenen Freitag 7,54 Prozent der Bürgerinnen und Bürger eingetragen. Es wäre prima, wenn sich bis zum Mittwoch mehr als 10 Prozent in der Hochschulstadt Coburg mit ihrer Unterschrift im Bürgerbüro oder im Einwohneramt dafür stark machen, dass die Studiengebühren in Bayern abgeschafft werden. Zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros im Erdgeschoss des Rathauses geht es hier:

Bürgerbüro der Stadt Coburg

 

2013.01.26 Infostand Volksbegehren 1

Vorstandssprecherin Martina Benzel-Weyh und Stadtrat Wolf-Rüdiger Benzel im Gespräch am grünen Infostand.

 

2013.01.26 Infostand Volksbegehren 2

Nur noch bis Mittwoch kann man sich für das Volksbegehren eintragen lassen.

 

2013.01.26 Infostand Volksbegehren 32

Beisitzer Thomas Götz und Vorstandssprecher Stefan Rau von den Coburger Grünen mit Informationsblättern zum Volksbegehren.

 

Logo Volksbegehren Nein zu Studiengebühren

 

Wolfgang Weiß

26.01.2013

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 10860 mal angesehen.



.