Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Coburg ist bunt - Buntes Fest statt brauner Marsch am Samstag

2012.10.20 Coburg ist bunt Teaser

 

Auch wir beteiligen uns an dem bunten Fest am Samstag, 20.Oktober, als Gegenaktion zum Aufmarsch der Jungen Nationalen. Treffpunkt ist vor der Post (Gehsteig - Parkplätze davor). Um 11:00 Uhr beginnt die Aktion und wir hoffen auf eure tatkräftige Unterstützung. Der Kreisverband plant einen Infostand und eine Aktion mit Bemalen von Stofffetzen unter dem Titel „So klappt es mit einander". Diese Stände sind in der Nähe der Post zu finden. Vor der Eisdiele "Adria" ist es möglich, Redebeiträge abzuhalten. Die Nazis planen ihren Marsch vom Bahnhof über die Mohrenstraße - Hindenburgstraße zum Büro der Linken in der Hinteren Kreuzgasse, wo sie eine Kundgebung abhalten wollen. Dort wäre es wichtig, diese zu stören, und zwar mit allem, was Lärm macht, als da sind Trillerpfeifen, Ratschen, Trommeln, Töpfe, was auch immer. Der Weg der Nazis soll dann über die Heiligkreuzstraße in den Steinweg und eigentlich über dem Albertsplatz bis zur Moschee und zurück zum Bahnhof führen. Ob das alles so möglich ist, ist noch nicht sicher, da ja andere Veranstaltungen an diesem Samstag in der Stadt geplant sind.

Also, macht euch auf am Samstag und zeigt, dass wir das braune Pack in Coburg nicht willkommen heißen.

Das bunte Fest soll bis 15:00 Uhr dauern. Übrigens gibt es Flyer dazu im Grünen Büro, das am Mittwoch von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet ist, da könnt ihr gerne welche holen und verteilen.

 

 

17.10.2012

 

2012.10.20 Coburg ist bunt

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 14293 mal angesehen.



.