Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Sepp Daxenberger ist gestorben

Sepp Daxenberger Untersiemau 1

Am 18. August starb Sepp Daxenberger im Alter von 48 Jahren. Wer die Gelegenheit hatte, ihn persönlich kennen zu lernen, weiß, was für ein Verlust der Tod dieses Menschen bedeutet - nicht nur für die bayerischen Grünen.

 

Sepp Daxenberger: ein Mensch voller Kraft, Leidenschaft und Engagement. Ein bodenständiger Mensch. Ein Vollblutpolitiker, sei es als Bürgermeister in Waging am See, als Vorsitzender der Bayerischen Grünen, als Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender der Grünen. Er hatte das Herz am richtigen Fleck. Er hatte einen Instinkt für das Wichtige und das Richtige in der Politik. Und er hatte die Gabe, seine Überzeugungen verständlich zu machen, die Menschen zu erreichen.

 

Ich erlebte ihn das letzte Mal am 10. Februar 2008 bei einem Wahlkampfauftritt in Untersiemau. Er wollte mit helfen, die Grünen bei den bayerischen Kommunalwahlen stark zu machen. Gezeichnet von seiner Krebskrankheit bot er dennoch seine Kraft auf, um für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit und der Nachhaltigkeit zu werben. Nirgendwo sei Politik so nahe am Menschen wie in den Kommunen, sagte er. An zahlreichen Beispielen erläuterte er, dass es geht, dort "gute" Politik für und mit den Menschen zu machen.

 

Sepp hatte keine Angst vor Wechsel, vor Veränderung. Zur Bürgermeisterwahl in Waging am See trat er 2008 nicht mehr an. Er war im gleichen Jahr Spitzenkandidat der Bayerischen Grünen zur Landtagswahl und stellte sich nach der Wahl einer neuen Herausforderung als Fraktionsvorsitzender, um nun im bayerischen Parlament für "gute" Politik zu kämpfen. Dieses Amt gab er am 9. Juni krankheitsbedingt auf. Nicht nur er litt an Krebs; auch seine Frau hatte diese Krankheit, der sie wenige Tage vor seinem Tod erlag.

 

Wer sich in das elektronische Kondolenzbuch eintragen möchte, kann es hier tun: kondolenz/gruene-bayern.de

 

Sepp Daxenberger Untersiemau 2

Sepp Daxenberger am 10. Februar 2008 in Untersiemau

 

Sepp Daxenberger Untersiemau 3

Sepp Daxenberger mit v.l.n.r. Werner Ulbrich, Karl-Martin Schulz, Bernd Lauterbach und Angela Platsch

 

 

Wolfgang Weiß

28.08.2010

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 9196 mal angesehen.



.