Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Plastic Planet - Filmschau am 03.04.17

"Wenn Sie diesen Film gesehen haben, werden Sie nie wieder aus einer Plastikflasche trinken." - Es sind starke Worte, die der Film "Plastic Planet" im Untertitel führt. Und doch: W ir sind Kinder des Plastikzeitalter. Vom Babyschnuller bis zur Plastikdose, von der Quietscheente bis hin zur Trockenhaube - Plastik ist überall. In den Weltmeeren findet man inzwischen sechsmal mehr Plastik als Plankton und selbst in unserem Blut ist Plastik nachweisbar.

 

Grund genug für Regisseur Werner Boote, sich auf eine Suche nach Antworten zu begeben. Beginnend mit einem biografischen Rückblick in seine Kindheit - zu seinem Großvater, der in den 1960er Jahren Geschäftsführer der deutschen Interplastik-Werke war - spannt Boote den Bogen in die Gegenwart, in der Plastikprodukte allgegenwärtig sind.
Boote reist um die Welt, beobachtet und befragt Menschen bei ihrem Leben inmitten von Plastik: von Familien in ihren Einfamilienhäusern in Österreich und den USA bis hin zu solchen in einfachsten Hütten in Kalkutta. Er zeigt, wie allgegenwärtig Plastik geworden ist und wie Kunststoffabfälle bis in die entlegensten Gebiete der Erde verteilt werden.

 

Plastic Planet

© Foto: thomaskirschner.com

 

Die Grünen Coburg laden alle Interessierten herzlich zur Filmschau von "Plastic Planet" am Montag, 03.04., um 19.30 Uhr ins Grüne Büro (Steintor 1) ein. Die Filmschau ist kostenlos.


Ina Sinterhauf
24.03.2017

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 1573 mal angesehen.



.