Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Pegida - wer oder was treibt das selbst ernannte Volk auf die Straße?

Seit Ende 2014 formiert sich in Deutschland eine Bewegung, die angeblich nur ihre Sorgen über eine angebliche „Islamisierung des Abendlandes“ ausdrücken möchte, tatsächlich aber offensiv gegen Flüchtlinge, Migrant_innen und Menschen muslimischen Glaubens hetzt. Mit Pegida zeigt sie sich in Dresden mit dem größten Zulauf, aber auch an zahlreichen anderen Orten (u.a. in Nürnberg und Suhl) haben sich Ableger gegründet.
 
Diese Bewegung ist (mehr oder weniger offen) getragen von Gruppierungen der extremen Rechten - dass sich daran auch „normale“ Bürger_innen beteiligen, macht ihren Rassismus nicht weniger bedrohlich, sondern zeigt im Gegenteil, wie weit menschenverachtende Einstellungen bereits weit in die Mitte der Gesellschaft reichen.
 
Um eine „Verständigung“ mit Pegida und deren Ablegern kann es nicht gehen, vielmehr gilt es zu verstehen, wer diese Leute sind und was sie auf die Straße treibt.

 

Dazu ist am Montag, 09.02., Günter Pierdzig, Koordinator der Nordbayerischen Bündnisse gegen Rechts und VVN/BdA Kreisvorsitzender Bamberg, zu Gast in Coburg. Wir möchten ins Gespräch kommen über Hintergründe, vermeintliche und tatsächliche Anliegen der Pegida-Bewegung und Reaktionsmöglichkeiten.

 

Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr im Grünen Büro (Steintor 1).

 

(Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.)

 

 
Ina Sinterhauf

01.02.2015

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 7872 mal angesehen.



.