Login

Login




Passwort vergessen?
.

 

Mitmachen und Mitglied werden

 


 

Atomausstieg selber machen

 


 

Grüne Emanzipatorische Linke

 

Grüne - Linke

Sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei

 


 

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

Überwachungsstaat

verhindern -

Datenschutz ist Bürgerrecht

 

.

Erster Grüner Stammtisch nach Sommerpause

Teaserbild Grüner Stammtisch

Der Großteil der grünen Mitglieder und Sympathisanten war schon aus dem Urlaub zurück und kam zum ersten grünen Stammtisch nach der Sommerpause im Grünen Büro am Steintor 1 zusammen. Ein Abend mit vielen Informationen und anregenden Gesprächen.

 

Der erste Montag im Monat war diesmal der 3. September. Pünktlich um 19:30 Uhr eröffnete Vorstandssprecherin Martina Benzel-Weyh den ersten Stammtisch nach der Sommerpause und begrüßte besonders die Gäste. Zu diesen zählte auch Patrick Held aus Bayreuth, der für einen guten Platz auf der Landesliste der Bayerischen Grünen zur Bundestagswahl 2013 kandidieren will und möglichst viele Kreisverbände besucht, um sich persönlich vorzustellen.

 

Patrick Held nannte einige Infos zu seiner Person und zu seinen Schwerpunkten, für die er sich als Bundestagsabgeordneter in seiner politischen Arbeit einbringen will. Ihm sind neben Umwelt- und Klimaschutz vor allem soziale und Generationen-Gerechtigkeit wichtig: "Wir leben gegenwärtig nicht nur auf Kosten der sozial Schwachen und der Dritten Welt, wir leben auch auf Kosten kommender Generationen!" Sei es die klimaschädliche Emission von Treibhausgasen, der wachsende Ressourcenverbrauch oder die Schulden- und Finanzkrise, wachsende Lasten werden auf Menschen abgeladen, die für diese nicht verantwortlich sind. Mehr zu Patrick gibt es unter www.gemeinsam21.de

 

Patrick gab die Stichworte zu der Diskussion, die sich anschloss: Es ging um die Geschichte der Europäischen Union, die Euro-Krise, die Griechenland-Rettung, Fragen um Solidarität und Währungsstabilität, um die Initiative "umFAIRteilen" und die Frage, wie man einfache Bürgerinnen und Bürger motivieren kann, ihren Treibhausgasausstoss zu minimieren. Patrick versucht mit gutem Beispiel voran zu gehen: Er hat kein Auto, fährt möglichst viele Strecken mit öffentlichen Verkehrsmitteln, er verzichtet auf Fleisch und versucht im täglichen Leben, bewusst zu konsumieren.

 

Aber auch die Themen Datenschutz, soziale Netze im Internet und zukünftige Entwicklungen der Informationstechnologien mit ihren Konsequenzen für Mensch und Gesellschaft kamen zur Sprache. Kurz: Wir hatten ein spannendes Stammtischgespräch!

 

2012.09.03 Grüner Stammtisch 1

Die Runde am Montag Abend.

 

2012.09.03 Grüner Stammtisch 21

Der Stammtisch im Grünen Büro.

 

2012.09..03 Grüner Stammtisch 3

Vorstandssprecherin Martina Benzel-Weyh, eingerahmt von Thomas Götz und Anne Ammer.

 

2012.09.03 Patrick Held

Patrick Held

Wolfgang Weiß

04.09.2012

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 16948 mal angesehen.



.